Lucie Deroian

Seit September 2016 leitet Lucie Deroian unseren Chor. Sie ist eine Allrounderin in Gesang, Klavier und Chorleitung! Wir schätzen uns sehr glücklich, dass wir sie gefunden haben!


Von 1986 – 1991 absolvierte sie eine umfassende musikalische Ausbildung am Conservatoire de Nancy in Klavier, Kammermusik, Harmonielehre und Analyse, dem folgte von 1991 – 1993 ein Studium am Conservatoire National Supérieur de Musique de Paris für Klavier und Kammermusik. Zwischen 2006 und  2012 besuchte sie Meisterkurse in Chorleitung mit G. Graden, V. Hempfling (Marktoberdorf), J. P. Weigele, M. Brook, S. Parkman (Uppsala Universität).

In diesem Zeitraum leitete sie eine Reihe von Laienchören (armenischer Chor "Sipan Komitas", Chor der Synagoge Beaugrenelle, Chor "Not´enbulles", mit Repertoire von der Renaissance bis heute, a capella oder mit kleinem Ensemble, Choeur de Chambre de la Cité" mit französischer und deutscher Musik des 19. und 20. Jahrhunderts). Im selben Zeitraum arbeitete sie auch als Korrepetitorin am "Centre de Formation de l´Opéra Bastille" in Paris, bei Opernproduktionen am Théatre des Champs Elysées, begleitete Vorsingen und Wettbewerbe.

Ihr beruflicher Weg führte sie 2013 als Leiterin des "Choeur de Radio France" für Donizettis "La Favorite" ans Théâtre des Champs-Elysées zurück nach Paris, von 2014 – 2015 war sie Assistentin des Chordirektors Thomas Lang an der Wiener Staatsoper.

Sie hat zudem eine Gesangsausbildung und Meisterkurse mit zeitgenössischem Schwerpunkt (u.a. Stücke von Berio, Messiaen, Aperghis, Rebotier, Sciarrino, Stockhausen ("Stimmung", mit den "Neuen Vokalsolisten Stuttgart")) absolviert.
Auftritte mit Uraufführungen von "Four love songs" (Gilles Schuehmacher), "The Amber Quantity" ( Fernando Garnero), "Requiem" (Emmanuel Bex, Jazz); Mitglied des Ensemble "Le Madrigal de Paris", L. Pierre Calmelet. 2016 folgten eine Teilnahme an dern Festspielen in Baden-Baden und in Salzburg.

 

 
 

Sebastian Aigner

... versucht seit September 2014, das Beste aus uns herauszuholen. Er meint, da sei schon viel Schönes dabei.

sebastian.aigner86@gmx.net

 
 

 

Richard Amon

 
....kümmert sich fallweise um unsere Stimmentfaltung.

Sänger, Gesangs- und Musikpädagoge, Studium der Musik- und instrumentalmusikerziehung für Gesang und Querflöte, Studium der Psychologie, Philosophie und Pädagogik, Referent für Einzel- und chorische Stimmbildung bei zahlreichen Kursen. Ausbildung in Klangbehandlung.

Arbeit im Bereich der kognitiv, emotional und energetisch balancierten Atem-, Körper- und Stimmentfaltung